OMEGA-3-Fettsäuren


Der menschliche Organismus benötigt die sog.langkettigen Omega-3-Fettsäuren Eicosapentaensäure (EPA) und Docosahexaensäure (DHA) für die Unterstützung vieler Funktionen im Körper.

DHA ist nicht nur für Erwachsene wichtig. Werdenden Müttern wird die Einnahme von 200 mg DHA täglich empfohlen, denn auch das ungeborene Kind benötigt DHA der Mutter im selben Sinne wie Erwachsene.


Normale Herzfunktion



Zusätzlich zu einer gesunden Lebensweise und einer abwechslungsreichen und ausgewogenen Ernährung hilft eine ausreichende Zufuhr von EPA/DHA für eine normale Herzfunktion. 

Man empfiehlt hierzu 250 mg EPA/DHA oder mehr täglich. EPA und DHA üben einen günstigen Einfluss auf Blutdruck, Herzfrequenz und Triglyzerid-Konzentrationen im Blut aus.
Normale Gehirnfunktion



Das menschliche Gehirn kann man mit einem Muskel vergleichen.  Wird der Muskel nicht benutzt, verliert er an Kraft.  Wird das Gehirn nicht gefordert, kann es Leistung einbüßen.  Zusätzlich zum „Gehirnjogging“ z.B. Lesen, Schachspielen, Interesse an dem Geschehen um einen herum hilft im Rahmen einer ausgewogenen und abwechslungsreichen Ernährung eine ausreichende Zufuhr von DHA.  Man empfiehlt hierzu 250 mg DHA oder mehr täglich.
DHA ist wichtig für die normale Übertragung von Signalen im Körper und befindet sich insbesondere im Nervengewebe, im Gehirn und in der Netzhaut der Augen.

Normale Sehkraft



250 mg DHA oder mehr täglich
trägt hierzu bei.